Sex oder nicht? Geständnisse von Paaren ohne Sex

Sex oder nicht? Geständnisse von Paaren ohne Sex
Wie wichtig ist Sex wirklich? (Bild IYKJSFS on Unsplash
Wenn ein Paar keinen Sex mehr miteinander hat, dann hat dies oft triftige Gründe. Doch was sind die Gründe und betrifft das viele Paare oder sind das eher Einzelfälle? 

Grundsätzlich gibt es viele Gründe, warum ein Paar keinen Sex mehr miteinander hat. Häufig verspürt das Paar keine Lust mehr  oder es liegen psychische oder physische Krankheiten vor. Auch leben sich viele Paare auseinander und haben deswegen keine Lust mehr. 

Tatsächlich ist es so, dass viele Paare von dem Thema betroffen sind. Es handelt sich hier absolut nicht um Einzelfälle. Die meisten Menschen scheuen sich vor offenen Aussagen im Freundes- oder Verwandtenkreis. Wir haben Paare gefragt und viele interessante Antworten erhalten.

12 Geständnisse von Eheleuten, die keinen Sex mehr haben

1. Wir arbeiten zu viel

"Wir haben uns vor Jahren ein kleines Haus gekauft und arbeiten sehr viel, um die Rate und die laufenden Kosten zu bezahlen. Ausserdem haben wir vier Kinder und müssen uns um alle Bedürfnisse von ihnen kümmern. "

2. Körperlich schmerzhaft für mich

"Ich leide unter Vestibulitis und habe daher Schmerzen bei der Penetration. Bei Vestibulitis handelt es sich um eine Krankheit, bei der man brennende Schmerzen bei der Reibung verspürt, wenn man Geschlechtsverkehr hat."

3. Ich leider unter Angststörungen und Depressionen

"Durch meine Depressionen habe ich keinen Antrieb und verspüre auch keine Lust auf mehr. Ich befinde mich bereits in Behandlung, allerdings machen es die Medikamente auch nicht einfacher."

4. Sie hat mich betrogen

"Ich habe gedacht, dass meine Frau einfach viel arbeitet und Stress hat. Später fand ich heraus, dass sie mich betrogen hat. Ich habe ihr zwar verziehen, aber sexuell läuft bei uns seit dem trotzdem nichts mehr. Ich hoffe, dass es irgendwann wieder besser wird."

5. Er ist sehr dick geworden

"Mein Mann legt seit Jahren an Gewicht zu. Begleiterscheinung ist , dass ich ihn nicht mehr so attraktiv finde und dass er sich nicht mehr so viel bewegen will und kann. Ich finde es aber schwierig ihm das mitzuteilen."

6. Beide keine Lust mehr

"Wir verbringen unsere Zeit lieber bei gemeinsamen Unternehmungen. Miteinander zu schlafen ist uns einfach nicht mehr so wichtig."

7. Nicht gut im Bett

"Mein Mann ist nicht wirklich gut im Bett. Ich habe wenig Freude am gemeinsamen Akt und er ist nicht gewillt sich zu verbessern. Zudem fehlt mir einfach die Abwechslung. Als wir noch intim waren, war es auch immer das Gleiche und das hat mich einfach nicht befriedigt."

8. Burnout

"Vor einiger Zeit habe ich ein Burnout diagnostiziert bekommen. Durch jahrelangen Stress habe ich kein Interesse mehr mit meinem Mann intim zu werden."

9. Wechseljahre bekommen

"Seit dem ich in die Wechseljahre gekommen bin, spielt mein Hormonspiegel verrückt und daher empfinde ich keine Lust mehr. Hormone möchte ich nicht so gerne nehmen, da ich denke, dass es ungesund und nicht gut für den Körper ist. "

10. Keine Erektion wegen Alkohol

"Ich trinke seit Jahren abends regelmässig Bier und auch mal einen Schnaps. Daher fällt es mir zunehmend schwerer, eine Erektion zu bekommen. Natürlich könnte ich weniger trinken, aber ich möchte ungern auf mein Feierabendbier verzichten."

11. Auseinander gelebt

"Meine Frau und ich leben zwar noch zusammen, aber wir haben völlig unterschiedliche Interessen entwickelt und machen nicht mehr so viel zusammen. Tagsüber sind wir bei der Arbeit und abends unternehmen wir auch oft getrennt etwas. Bisher haben wir noch nicht über das Thema gesprochen."

12. Mangelndes Selbstbewusstsein

"Ich habe das Gefühl, dass mein Mann mich nicht mehr attraktiv findet. Ich weiss nicht, ob es stimmt, aber ich finde mich definitiv nicht mehr attraktiv. Daher verzichte ich lieber darauf mich nackt zu zeigen."

Kommunikation statt Frustration

Die Gründe für eine sexlose Beziehung sind also durchaus vielfältig und müssen individuell ergründet werden. Wichtig ist, dass Sie offen mit Ihrem Partner- oder Ihrer Partnerin kommunizieren. Oft werden Probleme jahrelang einfach tot geschwiegen und das ist genau der falsche Weg. Sprechen Sie mit miteinander und versuchen Sie gemeinsam die Ursache für Ihre sexlose Ehe zu finden. Was hat sich verändert? Leiden Sie beide darunter? Gibt es körperliche oder psychische Ursachen? Anschliessend können Sie gemeinsam eine Lösung finden. 

Wie wichtig ist Sex wirklich? 

Zu einer Partnerschaft gehört viel mehr als der reine Geschlechtsverkehr. Wenn Sie also eine glückliche Beziehung und viel Spass miteinander haben und sich gegenseitig lieben, dann ist es auch absolut okay keinen intimen Stunden zu haben. Wichtig ist nur, dass der Partner- oder die Partnerin das genauso sieht wie Sie und keiner darunter leidet.